Petersilien-Chili-Pesto

Petersilien-Chili-Pesto
Foto: Maike Jessen
Mandeln, Petersilie und Frühlingszwiebeln – verschärft, würzig und vegan!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 356 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mandeln (ohne Haut)

Frühlingszwiebeln

Chilischote (rot)

g g Petersilie (ca. 2 Bund glatte Petersilie)

Stiel Stiele Basilikum

Zehe Zehen Knoblauch

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das helle grün in Ringe schneiden. Chili einritzen, entkernen und grob hacken. Petersilie und Basilikum abzupfen und grob hacken.
  3. Mandeln in einem Blitzhacker fein zerkleinern und umfüllen. Frühlingszwiebeln, Petersilie, Basilikum, Chili und Knoblauch in den Blitzhacker geben und fein zerkleinern.
  4. Mandeln, 100 ml Öl, etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft zugeben und kurz untermischen. In ein Schraubdeckelglas füllen und mit restlichem Öl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp Passt zu Nudeln

Mehr Rezepte