Cremige Blumenkohlsuppe mit marinierten Edamamekernen

Seidentofu und Edamekerne verleihen dem Suppenklassiker japanisches Flair. Ingwer und Chili eine feine Schärfe.
1
Aus essen & trinken 05/2018
Kommentieren:
Cremige Blumenkohlsuppe mit marinierten Edamamekernen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Edamamekerne
  • 2 El Sesamsaat, 

    geschält

  • 200 g TK-Edamame, 

    ersatzweise TK-Dicke-Bohnenkerne

  • Salz
  • 0.5 Chilischote, 

    rote

  • 1 Tl Bio-Limettenschale, 

    fein abgerieben

  • 3 El Öl, 

    z.B. Maiskeimöl

  • 1 El Sesamöl, 

    geröstet

  • 10 Stiele Koriandergrün
  • Blumenkohlsuppe
  • 1 Blumenkohl, 

    ca. 750 g

  • 120 g Lauch, 

    weißer Teil

  • 2 Schalotten
  • 25 g Ingwer, 

    frischer

  • 2 El Öl, 

    neutrales

  • 1 Lage Gemüsefond, 

    heiß

  • 5 El Limettensaft
  • 400 g Seidentofu
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 436 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Edamamekerne Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Edamamekerne in reichlich kochendem Salzwasser 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, abschrecken und abtropfen lassen.

  • Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Mit Limettenschale, Öl und Sesamöl mischen. Korianderblättchen von den Stielen abzupfen, fein schneiden und mit etwas Salz untermischen. Edamamekerne und Sesam untermischen und beiseitestellen.

  • Für die Blumenkohlsuppe Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Lauch putzen, sogfältig waschen, abtropfen lassen und fein würfeln. Schalotten fein würfeln, Ingwer dünn schälen und fein würfeln.

  • Öl im großen Topf erhitzen. Schalotten, Ingwer und Lauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten glasig dünsten. Blumenkohl zugeben und 2 Minuten unter gelegentlichem Rühren mitdünsten. Fond zugeben, zugedeckt 1-mal aufkochen und 15 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.

  • Limettensaft und Tofu zugeben und am besten in der Küchenmaschine (oder mit dem Schneidstab) fein pürieren, mit Salz abschmecken. Suppe in Teller füllen, Edamamekerne darauf mittig anrichten und servieren.

nach oben