Mandel-Apfel-Waffeln

Mandel-Apfel-Waffeln
Foto: Maike Jessen
Unsere Neuen versprechen mit sagenhaft saftigem Teig Genuss zum Quadrat.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 347 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
10
Stück

g g Mandeln (gehackt)

g g Haferflocken (fein)

g g Zucker

g g Äpfel

El El Zitronensaft

g g Butter (weich)

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

ml ml Buttermilch

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Puderzucker

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandeln, Haferflocken und 2 El Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, bis der Zucker geschmolzen ist. Alles auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Äpfel schälen und rund um das Kerngehäuse auf der groben Seite der Haushaltsreibe abraspeln. Raspel sofort mit Zitronensaft mischen.
  3. Weiche Butter, restlichen Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Min. sehr cremig rühren. Die Eier einzeln mit je 1 El Mehl je 1/2 Min. gut unterrühren.
  4. Restliches Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Mandel-Haferflocken-Mischung und Apfelraspel mit einem Spatel untermischen.
  5. In einem geölten Waffeleisen nacheinander 8–10 goldbraune Waffeln backen. Sahne steif schlagen. Puderzucker und Zimt über die Waffeln stäuben und mit der Sahne servieren.

Mehr Rezepte