Mandel-Apfel-Waffeln

Unsere Neuen versprechen mit sagenhaft saftigem Teig Genuss zum Quadrat.
0
Aus Für jeden Tag 09/2018
Kommentieren:
Mandel-Apfel-Waffeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Stück
  • 25 g Mandeln, 

    gehackt

  • 25 g Haferflocken, 

    fein

  • 100 g Zucker
  • 150 g Äpfel
  • 1 El Zitronensaft
  • 125 g Butter, 

    weich

  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 250 g Mehl
  • 1.5 Tl Weinsteinbackpulver
  • 250 ml Buttermilch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Tl Puderzucker
  • 0.25 Tl Zimtpulver

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Stück 347 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mandeln, Haferflocken und 2 El Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, bis der Zucker geschmolzen ist. Alles auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

  • Äpfel schälen und rund um das Kerngehäuse auf der groben Seite der Haushaltsreibe abraspeln. Raspel sofort mit Zitronensaft mischen.

  • Weiche Butter, restlichen Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Min. sehr cremig rühren. Die Eier einzeln mit je 1 El Mehl je 1/2 Min. gut unterrühren.

  • Restliches Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unterrühren. Mandel-Haferflocken-Mischung und Apfelraspel mit einem Spatel untermischen.

  • In einem geölten Waffeleisen nacheinander 8–10 goldbraune Waffeln backen. Sahne steif schlagen. Puderzucker und Zimt über die Waffeln stäuben und mit der Sahne servieren.

nach oben