Apfelkompott aus dem Ofen

Wohlig warmes Kompott aus Äpfeln mit Zimtnote.
2
Aus Für jeden Tag 9/2018
Kommentieren:
Apfelkompott aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 10 Äpfel, 

    klein

  • 6 El Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Weinbrand
  • 250 ml Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 3 El Butter, 

    weich

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 176 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Hälften mit der Rundung nach oben in eine Auflaufform (ca. 35 x 30 x 8 cm) setzen. Mit 3 El Zitronensaft beträufeln.

  • Zucker in einem weiten Topf goldbraun karamellisieren lassen, erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Mit Weinbrand ablöschen und einkochen.

  • Weißwein, 3 El Zitronensaft und Zimt zugeben, aufkochen und offen 5 Min. bei starker Hitze einkochen lassen. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  • Weißweinsud über die Äpfel gießen. Butter in Stücken darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30–35 Min. backen, bis die Äpfel leicht aufplatzen. Äpfel mit Sud und Joghurt mit Honignüssen servieren.