Eiskonfekt

Für jeden Tag 9/2018
Eiskonfekt
Foto: Matthias Haupt
Gefüllt mit Milchmädchensahne für Freunde und alle, die es bestimmt werden.
Fertig in 30 Minuten plus Gefrierzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
30
Stück

g g Zartbitterkuvertüre (70% Kakaoanteil)

ml ml Schlagsahne

ml ml Kondensmilch (gezuckert, z.B. Milchmädchen)

Tl Tl Vanillepaste

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Sahne mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Kondensmilch, 1 Prise Salz und Vanillepaste zur Sahne geben. Mit einem Teigspatel locker unter die Sahne heben. Abgedeckt kalt stellen.
  3. Flüssige Kuvertüre mit einem Löffel in 2 Silikoneiswürfelbereiter (à 15 Mulden mit ca. 2 cm Ø) füllen.
  4. Kuvertüre in Mulden füllen
    © Matthias Haupt
  5. Überschüssige Kuvertüre über der Schüssel aus der Form schütteln.
  6. Kuvertüre ausgießen
    © Matthias Haupt
  7. Kuvertüre in den Silikonformen 20 Min. im Kühlschrank fest werden lassen. Sahnecreme in einen Spritzbeutel füllen. Sahnecreme in die Schokoladenmulden füllen und 1 Std. im Gefrierfach anfrieren lassen.
  8. Sahnecreme in die Mulden spritzen
    © Matthias Haupt
  9. Restliche flüssige Kuvertüre auf die Form geben.
  10. Kuvertüre auf Sahnecreme geben
    © Matthias Haupt
  11. Kuvertüre mit einer Palette gleichmäßig über die Form streichen, um das Eiskonfekt zu verschließen. Für mind. 4 Std. ins Gefrierfach stellen.
  12. Kuvertüre glatt streichen
    © Matthias Haupt
  13. Eiskonfekt vorsichtig aus den Mulden lösen und sofort servieren.