Kürbissalat mit Ei

Kürbissalat mit Ei
Foto: Marie-Therese Cramer
Ei, ei, ei! Nudeln, Kürbis und Walnüsse machen so richtig satt.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 894 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Butternusskürbisse

Eichblattsalat (dunkel)

g g Nudeln (kurz)

Salz

Zwiebel (rot)

El El Weißweinessig

Pfeffer

Zucker

Tl Tl Senf (körnig)

El El Öl

Eier (Kl. M)

g g Walnusskerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen, schälen und 1 cm groß würfeln. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und 8 El Nudelwasser auffangen. Nudeln abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben
  2. Zwiebel fein würfeln und im Essig erwärmen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Senf, Nudelwasser und 4 El Öl verrühren und unter die Nudeln mischen. Eier wachsweich kochen, abschrecken und pellen.
  3. Kürbis in 3 El Öl unter Rühren 7 Min. braten, salzen und pfeffern. Walnusskerne grob hacken und kurz mitbraten. Alles unter die Nudeln mischen. Mit Salat und halbierten Eiern anrichten.