Kartoffel-Zucchini-Frittata mit Gurken-Joghurt-Salat

Kartoffel-Zucchini-Frittata mit Gurken-Joghurt-Salat
Foto: Andrea Thode
Mit Curry und Koriander gewürzt zeigt sich das italienische Omelett indisch inspiriert.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (mittelgroße, festkochend)

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

Salz

Zwiebeln (weiße, à 100 g)

g g Joghurt (3,5% Fett)

El El Zitronensaft

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Rapskernöl

Bio-Salatgurken

g g Zucchini

Chilischote

Zehe Zehen Knoblauch

Tl Tl Currypulver

Eier (Kl. M)

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält mit Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen, weitere 20 Minuten garen.
  2. Inzwischen den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis er duftet. Kreuzkümmel mit 1 Prise Salz im Mörser fein zerstoßen.
  3. Zwiebeln in feine Ringe hobeln (oder schneiden) und mit dem Kreuzkümmelsalz in einer großen Schüssel 2-3 Minuten mit den Händen weich kneten. Joghurt, Zitronensaft, Zitronenschale und 2 El Öl untermischen und abgedeckt beiseitestellen.
  4. Gurken waschen, trocken tupfen, streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln (oder schneiden). Gurken mit 1 Tl Salz mischen und im Durchschlag abtropfen lassen.
  5. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen, beiseitestellen. Zucchini waschen, putzen, längs vierteln, entkernen und quer in fingerbreite Stücke schneiden. Chili längs halbieren und entkernen. Chili und Knoblauch fein hacken. Kartoffeln in 2 cm große Stücke schneiden.
  6. 2 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten rundum goldbraun anbraten und herausheben.
  7. Restliches Öl in die Pfanne geben, Zucchini, Knoblauch und Chili darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten. Currypulver darüberstäuben und kurz mitbraten. Kartoffeln untermischen und salzen.
  8. Eier in einer Schüssel kurz verschlagen und sorgfältig über den Pfanneninhalt gießen. Frittata bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten stocken lassen.
  9. Korianderblättchen von den Stielen abzupfen. Mit den abgetropften Gurken unter die Zwiebel-Joghurt-Mischung heben. Frittata servieren, Salat separat dazu servieren.

Mehr Rezepte