Saibling mit Tomaten-Mango-Salsa

Die sommerliche Liason aus Mango und Saibling wird verfeinert mit Leinöl, Minze und Basilikum.
1
Aus essen & trinken 05/2018
Kommentieren:
Saibling mit Tomaten-Mango-Salsa
Jürgen Büngerer, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Tomaten
  • 1 Zwiebel, 

    rote, 50 g

  • 1 Mango, 

    reife, 300 g

  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 6 El Leinöl
  • 3 Stiele Minze
  • 3 Stiele Basilikum
  • 4 Saiblingsfilets, 

    à 150 g; küchenfertig, ohne Haut

  • Pfeffer
  • Sumach
  • 4 El Öl, 

    neutrales, z.B. Sonnenblumenöl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 387 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Tomaten-Mango-Salsa die Tomaten vierteln, entkernen und ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und 1 Tl Zitronenschale fein abreiben. 2 El Zitronensaft auspressen.

  • Tomaten, Zwiebel und Mango mischen. Mit Zitronenschale, -saft, Salz, 1/2 Tl Chiliflocken und Leinöl vorsichtig mischen. Von je 2 Stielen Minze und Basilikum die Blätter abzupfen, fein schneiden und unterheben. 

  • Die Saiblingfilets jeweils in drei Stücke schneiden. Filets rundum mit Salz, Pfeffer und Sumach würzen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Minuten braten.

  • Tomaten-Mango-Salsa mit den Saiblingfilets auf flachen Tellern anrichten und mit restlichen, abgezupften Kräuterblättern bestreuen und servieren. Dazu passt Baguette.

nach oben