Kartoffeltorte mit 
Spinat-Ricotta-Füllung

Köstliches Gesamtkunstwerk: Boden und Rahmen der imposanten Torte werden aus feinen Kartoffelscheiben geformt, als Füllung glänzen Ricotta und frischer Spinat.
8
Aus essen & trinken 10/2018
Kommentieren:
Kartoffeltorte mit 
Spinat-Ricotta-Füllung
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 700 Kartoffeln, 

    rote, ersatzweise vorwiegend festkochende Kartoffeln

  • 4 El Olivenöl, 

    plus etwas mehr zum Fetten

  • Salz
  • 400 g Babyleaf-Spinat
  • 10 Stiele Petersilie, 

    glatte

  • 10 Stiele Schnittlauch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g Feta-Käse
  • 3 Eier, 

    Kl. M

  • 250 g Ricotta
  • Pfeffer
  • Außerdem: Springform 
(24 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 315 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln sorgfältig waschen. 5-6 größere Kartoffeln ungeschält in 5 mm dünne Scheiben hobeln. Restliche Kartoffeln schälen und in 5 mm dünne Scheiben hobeln. 2 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben mit Schale bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten. Herausnehmen und beiseitestellen. Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben ohne Schale ebenso goldgelb braten. Mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.

  • Spinat putzen, waschen, trocken schleudern und in derselben Pfanne 2-3 Minuten unter Rühren dünsten, bis er in sich zusammenfällt. Mit Salz würzen. Spinat aus der Pfanne nehmen, gut ausdrücken und grob schneiden.

  • Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. 100 g Feta mit den Fingern zerkrümeln. Eier mit Spinat, Ricotta, Petersilie, Schnittlauch, Zitronenschale und Feta mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die Springform mit Olivenöl fetten. Den Formboden mit den Kartoffelscheiben ohne Schale überlappend auslegen, sodass er vollständig bedeckt ist. Formrand mit den Kartoffelscheiben mit Schale überlappend belegen. Spinat-Ricotta-Füllung in die Form gießen und glatt streichen. Restlichen Feta in grobe Stücke brechen und auf der Füllung verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 185 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen.

  • Kartoffeltorte aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Springformrand vorsichtig lösen. Torte in Stücke schneiden und servieren.

  • Tipp: Dazu passt ein kleiner Tomatensalat mit gerösteten Pinienkernen.

nach oben