Linsen-Muschel-Curry

Linsen-Muschel-Curry
Foto: Matthias Haupt
Die gelben Linsen sind ruck, zuck gar und die Muscheln garen im Curry mit.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln (rot)

g g Ingwer (frisch)

Peperoni (grün)

Knolle Knollen Fenchel

Spitzpaprika (rot)

Zehe Zehen Knoblauch

El El Öl

Tl Tl Kurkuma

Tl Tl Zucker

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Kokosmilch

Stange Stangen Zitronengras

g g Linsen (gelb)

Kaffirlimettenblätter

Salz

g g Kirschtomaten

Frühlingszwiebeln

El El Limettensaft

Chiliflocken

g g Miesmuschelfleisch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln vierteln, Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Peperoni, Fenchel und Paprika putzen und in grobe Stücke schneiden. Alles mit Knoblauch in der Küchenmaschine fein hacken. In einem weiten Topf mit 3 El heißem Öl andünsten. Kurkuma und 2 Tl Zucker mitdünsten. Brühe und Kokosmilch zugießen.
  2. Zitronengras mit dem Messergriff flach klopfen, halbieren und zugeben. Linsen unterrühren, Limettenblätter zugeben. Salzen, aufkochen und bei milder bis mittlerer Hitze ca. 10 Min köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  3. Tomaten halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides mit Limettensaft, Chiliflocken, Salz, 1 Prise Zucker und 2 El Öl mischen.
  4. Muscheln im Curry 5 Min. gar ziehen lassen.
  5. Miesmuschelfleisch in Curry garen
    © Matthias Haupt
  6. Zitronengras und Limettenblätter aus dem Curry entfernen. Curry mit der Tomatenmischung servieren.

Mehr Rezepte