Mohn-Cookies

Mohn-Cookies
Foto: Matthias Haupt
Das Schneegestöber aus Zitronenzuckerguss verleiht den Cookies Winterfrische.
Fertig in 45 Minuten pus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 102 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
45
Stück

g g Mohn

g g Mandeln (gehackt)

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tropfen Tropfen Backaroma (Zitrone)

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mohn und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Butter, Zucker, 1 Prise Salz, 1 Tl Zitronenschale und Backaroma mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. weiß-cremig aufschlagen. Eier nacheinander gut unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen und mit der Mohn-Mandel-Mischung unterrühren.
  4. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Mit einem Teelöffel kleine Teigportionen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Dabei mind. 3 cm Abstand lassen. Nacheinander im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12–13 Min. hellgelb backen. Auf den Blechen auf Gittern abkühlen lassen.
  5. Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren, über den abgekühlten Cookies verteilen, mit restlicher Zitronenschale bestreuen und trocknen lassen.
Tipp Wir haben uns aus Backpapier eine kleine Spritztüte für den Zuckerguss gebastelt. Sie können ihn aber auch einfach mit einem Teelöffel über die Cookies träufeln.

Mehr Rezepte