Walnuss-Schoko-Taler

Walnuss-Schoko-Taler
Foto: Matthias Haupt
Knusprige Sache für Nussknacker und Schoko-Fans. Etwas Meersalz setzt Akzente.
Fertig in 55 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 35 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
120
Stück

g g Walnusskerne

g g Zartbitterschokolade

g g Butter (kalt)

g g Zucker

Tl Tl Vanillepaste (oder Mark von 1 Vanilleschote)

Tl Tl Meersalz

g g Mehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Schokolade fein hacken. Walnüsse fein hacken.
  2. Butter in kleine Stücke schneiden, mit Zucker, Vanille und Salz mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Mehl, Walnusskerne und Schokolade zugeben und alles zuerst mit den Knethaken, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu 3 Rollen (à 40 cm Länge) formen. Abgedeckt mind. 2 Std. kalt stellen.
  3. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf Bleche mit Backpapier setzen. Nacheinander im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12–13 Min. goldbraun backen. Auf den Blechen auf Gittern abkühlen lassen. Taler zwischen Backpapier in Blechdosen lagern, so halten sie sich 4–6 Wochen.
Tipp Unser Tipp für alle, die Schokolade über alles lieben: dunkle Schoko-Glasur über einem heißen Wasserbad schmelzen, die Walnuss-Schoko-Taler zur Hälfte eintauchen und trocknen lassen.

Mehr Rezepte