VG-Wort Pixel

Senf-Soufflé mit Feigen-Carpaccio

essen & trinken 10/2018
Senf-Soufflé mit Feigen-Carpaccio
Foto: Jorma Gottwald
Schärfe und Süße wechseln sich bei diesem luftig-leichten Gericht ab. Ein Sirup aus Balsamessig bringt eine angenehme Säure mit ins Spiel.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 337 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Reduktion

ml ml Balsamesseig

El El Zucker

El El Senfsaat (helle)

Salz

Soufflé

Eier (Kl. M)

Salz

g g Magerquark

El El Speisestärke

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan fein gerieben)

El El Senf (z.B. Monschauer Ur Senf (siehe Info))

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

El El Butter

El El Mehl

Feigen

Bund Bund Schnittlauch

Außerdem: 4 Soufflé-­Förmchen (8 cm Ø, ca. 6 cm hoch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Balsamessig, Zucker, Senfsaat und 1 Prise Salz in einen Topf geben und in ca. 5 Minuten sirupartig einkochen. Beiseitestellen.
  2. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe, Quark und Speisestärke mit den Quirlen eines Handrührers cremig schlagen. Käse und Senf unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.
  3. Soufflé-Förmchen mit Butter ausstreichen, dann mit Mehl ausstreuen und das überschüssige Mehl abklopfen. Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Soufflé-Masse füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 20-25 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.
  4. Inzwischen Feigen waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Feigen auf 4 Tellern anrichten, mit Pfeffer würzen und mit dem Sirup beträufeln. Soufflé auf die Teller geben, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.
Tipp Info: Hier gehts zum Shop der Senfmühle Monschau.