Buletten-Pilz-Topf mit Kartoffel-Kürbis-Stampf

Bulettten-Pilz-Topf mit Kartoffel-Kürbis-Stampf
Foto: Matthias Haupt
Herrlich herzhaft, unglaublich saftig und so schön frisch mit dem Gurken-Dill-Topping.
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 2 Stunden 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1175 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 81 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Brötchen (altbacken)

ml ml Milch

Zwiebeln

Stiel Stiele Petersilie (kraus)

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier (Kl. M)

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Salz

Pfeffer

g g Steinpilze (getrocknet)

Zehe Zehen Knoblauch

g g Champignons (braun)

ml ml Weißwein

ml ml Fleischbrühe

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Saucenbinder (hell)

El El Butter

Salatgurke

Bund Bund Dill

Für den Kartoffel-Kürbis-Stampf

kg kg Hokkaido-Kürbis

g g Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

El El Butter (weich)

ml ml Milch

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brötchen in Scheiben schneiden, 10 Min. in Milch einweichen. Zwiebeln fein würfeln. Petersilie fein hacken. Die Hälfte der Zwiebeln in 1 El heißem Öl 2 Min. dünsten. Petersilie untermischen.
  2. Brötchen durchkneten. Mit Hack, Zwiebelmischung, Eiern und Senf zu einer glatten Masse mischen. Salzen und pfeffern. 10 Min. ruhen lassen.
  3. Steinpilze 10 Min. in 150 ml heißem Wasser einweichen. Durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb gießen. Einweichwasser auffangen. Steinpilze und Knoblauch hacken. Champignons putzen und vierteln.
  4. Mit feuchten Händen aus der Hackmasse 30 Buletten formen, etwas flach drücken. 3 El Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Buletten rundherum 10 Min. braun anbraten und herausnehmen. 3 El Öl in der Pfanne erhitzen und die restlichen Buletten braten.
  5. Restliche Zwiebeln, Knoblauch und Steinpilze im Bratensatz 2 Min. dünsten. Mit Wein ablöschen. Einweichwasser, Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und 10 Min. kochen. Sauce salzen und pfeffern, mit Saucenbinder binden. Buletten in die Sauce geben. 5 Min. ziehen lassen.
  6. Kürbis schälen und entkernen. Kartoffeln schälen. Beides in grobe Stücke schneiden und in einem Topf nur knapp mit kaltem Salzwasser bedecken. Zugedeckt aufkochen und mit leicht geöffnetem Deckel bei mittlerer Hitze 20 Min. garen. Kürbis und Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  7. Butter und Milch zugeben und alles mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Kartoffel-Kürbis-Stampf mit Salz und Muskat würzen.
  8. Champignons in einer Pfanne in zerlassener Butter 4 Min. braten, salzen, pfeffern und vorsichtig unter den Bulettentopf mischen.
  9. Gurke schälen, entkernen und würfeln. Mit gehacktem Dill mischen. Bulettentopf mit Gurken und Kartoffel-Kürbis-Stampf servieren.
Tipp Buletten und Sauce können schon am Vortag zubereitet werden. Buletten richtig durchbraten und getrennt von der Sauce kühlen. Am nächsten Tag müssen dann nur noch die Champignons gebraten werden. Sauce aufkochen, abschmecken und die Buletten darin erwärmen.

Mehr Rezepte