Kiba-Eis

Kiba-Eis
Foto: Matthias Haupt
Kirschen, Bananen und Joghurt geben das Blitzeis-Ensemble. Mit Amarettini-Bröseln erntet es Applaus.
Anne Lucas, e&t-Koch
Koch: Anne Lucas
Fertig in 10 Minuten plus Einfrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 116 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Banane (reif)

g g TK-Kirschen

g g Puderzucker

g g Naturjoghurt

g g Amarettini

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Banane in dünne Scheiben schneiden, in einen Gefrierbeutel geben und mind. 3 Std. einfrieren.
  2. Kirschen, Bananen, Puderzucker und Joghurt in einen Blitzhacker oder Standmixer geben, 5–10 Min. antauen lassen und fein pürieren. Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Topfboden grob zerkleinern. Kiba-Eis mit Amarettini-Bröseln bestreut servieren.
Tipp Bereiten Sie das Dessert schon 1 Stunde vor dem Servieren zu und frieren es ein. Dafür die Bananen schon am Vortag einfrieren.

Mehr Rezepte