Ananas-Kiwi Salat

Ananas-Kiwi-Salat
Foto: Matthias Haupt
Crème fraîche und Cornflakes-Crunch toppen den feinen Obstsalat.
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 301 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zucker

g g Akazienhonig (flüssig)

ml ml Schlagsahne

g g Cornflakes

Kiwis (reif)

Ananas (reif)

El El Orangensaft

Tl Tl Zimt (gemahlen)

El El Zitronensaft

g g Crème fraîche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Zucker, Honig und Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen. Bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren. Cornflakes zugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig verstreichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8–10 Min. goldbraun backen. Dann auf dem Blech abkühlen lassen.
  2. Kiwis schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Ananas schälen, vierteln und den harten Strunk entfernen. Viertel ca. 1 cm groß würfeln. Orangensaft, Zimt und Zitronensaft verrühren. Mit dem Obst mischen. Gebackenen Cornflakes-Crunch in Stücke brechen. Salat mit Crème fraîche und einigen Cornflakes-Stücken anrichten. Restlichen Crunch extra servieren.
Tipp Sie können auch gleich die doppelte Menge vom Cornflakes-Crunch machen, den Rest in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren und damit Müsli und Quarkspeise bestreuen.

Mehr Rezepte