Tagliatelle mit Wirsing-Käse-Sauce

Tagliatelle mit Wirsing-Käse-Sauce
Foto: Matthias Haupt
Zitrone sorgt für die gewisse Frische in der Käsesauce.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 576 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Wirsing

Zwiebel

Bio-Zitrone

g g Gouda

g g Butter

Tl Tl Mehl

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

g g Tagliatelle

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing putzen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Von der Zitrone 1/2 Tl Schalefein abreiben und 2 El Saft auspressen. Gouda reiben.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln darin bei milder Hitze 4 Min. andünsten. Wirsing und Mehl zugeben und weitere 5 Min. garen. Milch und Käse zugeben, aufkochen und 4 Min. bei milder Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen. Tropfnass in eine Schüssel geben, mit dem Kohl mischen und evtl. nachwürzen. Sofort servieren.
Tipp Wenn was vom Wirsing übrig bleibt, den Rest in Klarsichtfolie verpackt im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren. So hält er sich 7-10 Tage. Oder die Viertel kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, abkühlen lassen und einfrieren.

Mehr Rezepte