Orangen-Ingwer-Kuchen

Backen Sie sich den Sonnenschein zum Kaffee: herrlich saftig und frisch.
0
Aus Für jeden Tag 12/2018
Kommentieren:
Orangen-Ingwer-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Scheiben
  • 50 g Ingwer, 

    kandiert

  • 30 g Ingwer, 

    frisch

  • 2 Bio-Orangen
  • 250 g Butter, 

    weich

  • 250 g Puderzucker
  • Salz
  • 5 Eier, 

    Kl. M

  • 250 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Scheibe 318 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Kastenform (30 cm Länge) mit einem Streifen Backpapier auslegen. Kandierten Ingwer fein hacken. Frischen Ingwer schälen, fein reiben und mit dem kandierten Ingwer mischen. Von 1 Orange die Schale abreiben und aus 1–2 Orangen 12–13 l Saft auspressen. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen.

  • Butter, 175 g Puderzucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Mit 5 l Orangensaft und der Ingwermischung unter den Teig rühren.

  • Teig in die vorbereitete Form streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25 Min. backen. Dann mit einem kleinen Messer längs ca. 1 cm tief einschneiden. Weitere 25 Min. backen. In der Form auf einem Gitter 5 Min. abkühlen lassen. Kuchen aus der Form heben und mit einem Holzspieß mehrfach einstechen. Nach und nach mit 6 l Orangensaft beträufeln. Kuchen abkühlen lassen.

  • 75 g Puderzucker und 1–2 l Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren, über den Kuchen träufeln. In Scheiben servieren. Dazu passt Schlagsahne.

nach oben