Orangen-Ingwer-Kuchen

Orangen-Ingwer-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Backen Sie sich den Sonnenschein zum Kaffee: herrlich saftig und frisch.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 318 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
14
Scheiben

g g Ingwer (kandiert)

g g Ingwer (frisch)

Bio-Orangen

g g Butter (weich)

g g Puderzucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Kastenform (30 cm Länge) mit einem Streifen Backpapier auslegen. Kandierten Ingwer fein hacken. Frischen Ingwer schälen, fein reiben und mit dem kandierten Ingwer mischen. Von 1 Orange die Schale abreiben und aus 1–2 Orangen 12–13 EL Saft auspressen. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen.
  2. Butter, 175 g Puderzucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Mit 5 El Orangensaft und der Ingwermischung unter den Teig rühren.
  3. Teig in die vorbereitete Form streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25 Min. backen. Dann mit einem kleinen Messer längs ca. 1 cm tief einschneiden. Weitere 25 Min. backen. In der Form auf einem Gitter 5 Min. abkühlen lassen. Kuchen aus der Form heben und mit einem Holzspieß mehrfach einstechen. Nach und nach mit 6 El Orangensaft beträufeln. Kuchen abkühlen lassen.
  4. 75 g Puderzucker und 1–2 El Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren, über den Kuchen träufeln. In Scheiben servieren. Dazu passt Schlagsahne.

Mehr Rezepte