Karamellsauce mit Schuss

Mit Liebe beträufelt: Die sahnige Sauce 
ist ein köstliches Topping für Desserts und Süßspeisen.
0
Aus essen & trinken 12/2018
Kommentieren:
Karamellsauce mit Schuss
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 4 Flaschen á 200 ml Inhalt
  • 500 g Zucker
  • 2 El Glukosesirup, 

    siehe Tipp

  • 250 ml Schlagsahne
  • 300 ml Ahornsirup
  • 3 El Bourbon Whiskey
  • 0.5 Tl Salz
  • Außerdem: 4 sterilisierte Flaschen (à 200 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro El 70 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucker, Glukosesirup und 120 ml Wasser in einen Topf mit schwerem Boden geben und ohne Rühren aufkochen. Den Zucker hellbraun karamellisieren lassen und vom Herd ziehen. Sofort mit Sahne und Ahornsirup ablöschen. Topf zurück auf den Herd stellen und bei kleiner Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit Whiskey und Salz abschmecken.

  • Karamellsauce in sterilisierte Flaschen abfüllen. Hält sich kühl gelagert etwa 4 Wochen. Vor dem Servieren im Wasserbad erwärmen. Passt zu Käsekuchen, Eis, Waffeln und Pfannkuchen.

  • Tipp: Die Glukose verhindert, dass die Sauce kristallisiert. Ersatzweise können Sie 1 Tl Essig verwenden.