Preiselbeersenf

Mit Liebe gekocht: Rotweinessig und Preiselbeerkonfitüre verleihen dem Senf nicht nur seine hübsche Farbe, sondern auch das fruchtig-säuerliche Aroma. Ein schöner Begleiter zu Wildfleisch und kräftigem Käse.
13
Aus essen & trinken 12/2018
Kommentieren:
Preiselbeersenf
Hege Marie Köster, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 4 Gläser à 150 ml Inhalt
  • 100 g Senfsaat, 

    gelbe

  • 300 g Preiselbeerkonfitüre
  • 120 ml Rotweinessig
  • 10 g Salz
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Außerdem: 4 sterilisierte Schraubgläser (à 150 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Tl 23 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Senfsaat im Blitzhacker mittelfein zerkleinern, in einen Topf geben und mit 140 ml lauwarmem Wasser verrühren. 30 Minuten quellen lassen.

  • Konfitüre, Essig und Salz zugeben und aufkochen. Öl unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, erneut aufkochen und in die Gläser füllen. Hält sich kühl und dunkel gelagert mindestens 3 Monate.