Gløggsirup

Gløggsirup
Foto: Julia Hoersch
Mit Liebe gewürzt: Kardamom, Zimt, Nelken und Sternanis bringen den Johannisbeernektar in Weihnachtsstimmung. In Kombination mit Rotwein wird der Sirup zur norwegischen Antwort auf Glühwein.
Fertig in 45 Minuten plus Ziehzeit 12 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Weihnachten, Sirup, Gewürze

Pro Portion

Energie: 20 kcal, Kohlenhydrate: 5 g,

Zutaten

Für
1
El

Für 4 Flaschen à 250 ml Inhalt

ml ml Schwarze-Johannisbeeren-Nektar

g g Zucker (brauner)

Vanilleschote

g g Ingwer (frischer)

Bio-Orangen

Stange Stangen Zimt (7 cm Länge)

Kapsel Kapseln Kardamom (angedrückt)

Gewürznelken

Sternanis

Pfefferkörner

Pimentkörner

Außerdem: 4 sterilisierte Flaschen (à 250 ml Inhalt), Rotwein zum Aufgießen und Rosinen zum Servieren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 l Wasser, Johannisbeernektar und Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Ingwer in Scheiben schneiden. Saft von 2 Orangen auspressen. Restliche Orangen heiß waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Vanilleschote und -mark, Ingwer, Gewürze, Orangensaft und Orangenscheiben zum Zuckerwasser in den Topf geben, aufkochen. 12 Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt ziehen lassen.
  2. Gewürzsud durch ein Sieb in einen Topf gießen und auf 1 l einkochen. In Flaschen abfüllen und gut verschließen.
  3. Zum Servieren 250 ml Sirup mit 750 ml Rotwein aufgießen und erhitzen. Je 1 Tl Rosinen in Gläser geben und Gløgg zugießen.

Mehr Rezepte