Riesenchampignons mit Tomate und Burrata

Der Mix aus Frische, Würze und rahmigem i-Tüpfelchen ist eine Sensation zum Sattessen.
2
Aus Für jeden Tag 07/2019
Kommentieren:
Riesenchampignons mit Tomate und Burrata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Kugeln Burrata, 

    à 100 g

  • 4 Riesenchampignons
  • 6 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 250 g Kirschtomaten
  • 6 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 603 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 50 g

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Burrata aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Von den Pilzen den Stiel entfernen. Pilze in einer Schüssel mit 2 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymianstielen mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im heißen Ofen im unteren Drittel ca. 25 Min. backen.

  • Inzwischen in einer Schüssel Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 El Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten putzen, halbieren. Alles in die Schüssel geben und mit dem Dressing mischen.

  • Basilikumblätter abzupfen. Kleine Blätter zum Anrichten beiseitelegen, die restlichen Blätter grob schneiden und mit dem Salat mischen.

  • Pilze in dicke Scheiben schneiden, mit Tomatensalat und Burrata auf Tellern verteilen. Burrata mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 El Olivenöl beträufeln. Mit restlichen Basilikumblättern bestreut servieren.

nach oben