Riesenchampignons mit Tomate und Burrata

Riesenchampignons mit Tomate und Burrata
Foto: Matthias Haupt
Der Mix aus Frische, Würze und rahmigem i-Tüpfelchen ist eine Sensation zum Sattessen.
Koch: Katja Baum
Fertig in 40 Minuten
Dieses Rezept ist Vegetarisch, Sommer, Hauptspeise, Backen, Pilze

Pro Portion

Energie: 603 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Kugel Kugeln Burrata (à 100 g)

Riesenchampignons

El El Öl

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Thymian

El El Zitronensaft

Frühlingszwiebel

g g Kirschtomaten

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Burrata aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Von den Pilzen den Stiel entfernen. Pilze in einer Schüssel mit 2 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymianstielen mischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im heißen Ofen im unteren Drittel ca. 25 Min. backen.
  2. Inzwischen in einer Schüssel Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 El Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten putzen, halbieren. Alles in die Schüssel geben und mit dem Dressing mischen.
  3. Basilikumblätter abzupfen. Kleine Blätter zum Anrichten beiseitelegen, die restlichen Blätter grob schneiden und mit dem Salat mischen.
  4. Pilze in dicke Scheiben schneiden, mit Tomatensalat und Burrata auf Tellern verteilen. Burrata mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 El Olivenöl beträufeln. Mit restlichen Basilikumblättern bestreut servieren.

Mehr Rezepte