Rote Grütze mit Vanillesauce

Großes Glück für bunte Beeren: In roter Grütze vereint sind sie der Sommerhit!
1
Aus Für jeden Tag 07/2019
Kommentieren:
Rote Grütze mit Vanillesauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Erdbeeren
  • 200 g Heidelbeeren
  • 200 g rote Johannisbeeren
  • 200 g Himbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Zucker
  • 500 ml Johannisbeernektar, 

    schwarz

  • 4 gestr. El Speisestärke
  • 500 ml Vanillesauce, 

    Kühlregal

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 379 kcal
Kohlenhydrate: 68 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Früchte, bis auf die Himbeeren, abspülen und putzen. Erdbeeren vierteln. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark und -schote, Zucker und Nektar aufkochen. Je die Hälfte der Beeren zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Vanilleschote entfernen und Grütze fein pürieren.

  • Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren und in die kochende Mischung gießen. Unter Rühren nochmals aufkochen. In eine Schüssel füllen, restliche Beeren untermischen und die Grütze abkühlen lassen. Mit Vanillesauce servieren.

  • Tipp: Für die rote Grütze können Sie außerhalb der Saison natürlich auch eine tiefgekühlte Beerenmischung nehmen.

nach oben