Pfifferling-Bohnen-Pasta

In Sahnesauce vereint sind Pilze, Gemüse und Bandnudeln unser absoluter Sommerliebling.
58
Aus Für jeden Tag 07/2019
Kommentieren:
Pfifferling-Bohnen-Pasta
Achim Ellmer, e&t Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Salz
  • 120 g Bohnen, 

    grün

  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 250 g Nudeln, 

    z.B. Tagliatelle

  • 2 Tl Zitronensaft
  • 20 g Parmesan, 

    frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 745 kcal
Kohlenhydrate: 91 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Bohnen putzen, waschen, halbieren. Im kochenden Wasser 8–10 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

  • Pilze putzen, evtl. halbieren. Zwiebel würfeln. Beides in einer heißen Pfanne mit Öl 2–3 Min. anbraten. Brühe und Sahne zugießen, 5 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Bohnen zugeben, salzen, pfeffern.

  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Nudeln abgießen und tropfnass unter das Pilzragout mischen. Mit Zitronensaft abschmecken. Mit Parmesan bestreut servieren.

nach oben