Spinat-Ricotta-Omelett

Statt herzhafter Schinkenfüllung schmeckt's auch mit Räucherlachs echt lecker.
1
Aus Für jeden Tag 07/2019
Kommentieren:
Spinat-Ricotta-Omelett
Anne Lucas, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 g TK-Blattspinat, 

    aufgetaut

  • 6 Eier, 

    Kl. M

  • 100 g Ricotta
  • 4 Scheiben Schinken, 

    geräuchert, z.B. Schwarzwälder

  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 594 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Knoblauch hacken und in einer Pfanne mit
 1 El Öl andünsten. Spinat ausdrücken und 2 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern.

  • Eier mit einer Gabel verquirlen, salzen und pfeffern. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Eier zugeben und leicht stocken lassen.
Mit einem Pfannenwender am Pfannenboden drei- bis viermal zur Pfannenmitte schieben. 3 Min. stocken lassen. Omelett zwischen zwei Tellern warm halten. Zweites Omelett ebenso zubereiten.

  • Omeletts jeweils mit Spinat, Ricotta und je 2 Scheiben Schinken füllen. Mit etwas Öl beträufelt servieren.

nach oben