VG-Wort Pixel

Kohlrabigemüse mit Buletten

Für jeden Tag 8/2019
Kohlrabigemüse mit Buletten
Foto: Matthias Haupt
Mett ist das Expressgeheimnis, Senf schärft die Béchamel.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Gemüse, Schwein

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Zwiebel

800

g g Kohlrabi

300

g g Mett

1

Ei (Kl. M)

2

El El Semmelbrösel

Pfeffer

1

El El Öl

1

Tl Tl Mehl

250

ml ml Gemüsebrühe

100

ml ml Milch

1

El El Senf (mittelscharf)

Salz

0.5

Beet Beete Kresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Kohlrabi schälen, erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm dicke Stifte schneiden.
  2. Mett in einer Schüssel mit Ei und Semmelbröseln mischen. Kräftig pfeffern. Mit feuchten Händen 4 Buletten formen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin von jeder Seite 2–3 Min. braun anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett glasig dünsten. Kohlrabi zugeben und 3 Min. garen. Mehl darüberstäuben, Brühe und Milch unter Rühren zugießen und aufkochen. Buletten zugeben, alles zugedeckt 7 Min. garen. Gemüse mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Kresse vom Beet schneiden und über Buletten und Gemüse streuen.
Tipp Gehacktes ist grundsätzlich schnell angebraten. Um noch einen Arbeitsschritt zu sparen, haben wir Mett genommen, das ist schon fertig gewürzt. Wichtig: immer am Tag des Einkaufs verwenden oder sofort einfrieren.