Paprika-Hack-Pasta

Crème fraîche und Petersilie stehen unserer neuen Lieblings-One-Pot-Pasta verdammt gut.
3
Aus Für jeden Tag 08/2019
Kommentieren:
Paprika-Hack-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote, 

    rot

  • 1 El Öl
  • 250 g Hack, 

    gemischt

  • 1 El Tomatenmark
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Nudeln, 

    kurz, z.B. Hörnchennudeln

  • 1 El Petersilie, 

    gehackt, TK

  • 75 g Crème fraîche

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 761 kcal
Kohlenhydrate: 59 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel würfeln. Paprika putzen, entkernen und würfeln.

  • Öl in einem Topf erhitzen und das Hack rundum hellbraun anbraten. Paprika und Zwiebeln zugeben und 3 Min. mitbraten. Tomatenmark untermischen, kurz anrösten und mit Brühe ablöschen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln zugeben, aufkochen und zugedeckt 10 Min. garen.

  • Petersilie und Crème fraîche mischen, zur Pasta servieren.

nach oben