VG-Wort Pixel

Paprika-Hack-Pasta

Für jeden Tag 8/2019
Paprika-Hack-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Crème fraîche und Petersilie stehen unserer neuen Lieblings-One-Pot-Pasta verdammt gut.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 761 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Paprikaschote (rot)

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

El El Tomatenmark

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

g g Nudeln (kurz, z.B. Hörnchennudeln)

El El Petersilie (gehackt, TK)

g g Crème fraîche


Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln. Paprika putzen, entkernen und würfeln.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und das Hack rundum hellbraun anbraten. Paprika und Zwiebeln zugeben und 3 Min. mitbraten. Tomatenmark untermischen, kurz anrösten und mit Brühe ablöschen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln zugeben, aufkochen und zugedeckt 10 Min. garen.
  3. Petersilie und Crème fraîche mischen, zur Pasta servieren.