Schupfnudel-Gemüse-Pfanne

In Currysahne geschmurgelt, mit Mozzarella überbacken, im Nu auf dem Tisch.
0
Aus Für jeden Tag 8/2019
Kommentieren:
Schupfnudel-Gemüse-Pfanne
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Zucchini
  • 1 Paprikaschote, 

    gelb

  • 1 El Öl
  • 500 g Schupfnudeln, 

    Kühlregal

  • 2 Tl Currypulver, 

    mild

  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 g Mozzarella

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 815 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofengrill auf 230 Grad vorheizen. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen und in Streifen schneiden.

  • Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Paprika darin 3 Min. anbraten. Schupfnudeln und Zucchini zugeben und goldgelb braten. Curry darüberstäuben und kurz anrösten. Sahne zugießen und zugedeckt 2 Min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Mozzarella trocken tupfen, in Scheiben schneiden und auf die Schupfnudeln geben. Unter dem heißen Grill auf einem Rost in der Ofenmitte 5 Min. goldbraun überbacken. Sofort servieren.