Hähnchen mit Dillkartoffeln und Rohkost

Hähnchen mit Dillkartoffeln und Rohkost
Foto: Julia Hoersch
Die knackige Begleitung aus Gurke, Radieschen, Quark und Joghurt erfrischt enorm.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (klein, z.B. Drillinge)

Salz

El El Sonnenblumenkerne

Hähnchenbrustfilets (à 200 g)

El El Rapsöl

Radieschen

g g Salatgurke

g g Äpfel

g g Magerquark

g g Joghurt

El El Weißweinessig

Zucker

Pfeffer (weiß)

Stiel Stiele Dill

Rosa Beere

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen mit einer ofenfesten Form auf 140 Grad (Umluft 120 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser schrubben und in Salzwasser 15 Min. garen.
  2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Hähnchenbrust in der Pfanne in 2 El heißem Öl je Seite 2–3 Min. anbraten. 60 ml Wasser zugießen. Fleisch und Bratsud in die heiße Form geben und im heißen Ofen 15 Min. fertig garen.
  3. Radieschen, Gurke und Apfel in feine Stifte schneiden. Mit Quark, Joghurt, Essig und Sonnenblumenkernen verrühren, mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer abschmecken.
  4. Dillspitzen hacken, Pfefferbeeren im Mörser grob zerstoßen. Kartoffeln pellen, mit 1 El Öl mischen. Fleisch mit Pfefferbeeren bestreuen, beides mit dem Salat servieren.

Mehr Rezepte