Hähnchen mit Dillkartoffeln und Rohkost

Die knackige Begleitung aus Gurke, Radieschen, Quark und Joghurt erfrischt enorm.
0
Aus Für jeden Tag 8/2019
Kommentieren:
Hähnchen mit Dillkartoffeln und Rohkost
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Kartoffeln, 

    klein, z.B. Drillinge

  • Salz
  • 2 El Sonnenblumenkerne
  • 2 Hähnchenbrustfilets, 

    à 200 g

  • 3 El Rapsöl
  • 4 Radieschen
  • 100 g Salatgurken
  • 100 g Äpfel
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Joghurt
  • 2 El Weißweinessig
  • Zucker
  • Pfeffer, 

    weiß

  • 5 Stiele Dill
  • Rosa Beeren

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 605 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 56 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen mit einer ofenfesten Form auf 140 Grad (Umluft 120 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser schrubben und in Salzwasser 15 Min. garen.

  • Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Hähnchenbrust in der Pfanne in 2 El heißem Öl je Seite 2–3 Min. anbraten. 60 ml Wasser zugießen. Fleisch und Bratsud in die heiße Form geben und im heißen Ofen 15 Min. fertig garen.

  • Radieschen, Gurke und Apfel in feine Stifte schneiden. Mit Quark, Joghurt, Essig und Sonnenblumenkernen verrühren, mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer abschmecken.

  • Dillspitzen hacken, Pfefferbeeren im Mörser grob zerstoßen. Kartoffeln pellen, mit 1 El Öl mischen. Fleisch mit Pfefferbeeren bestreuen, beides mit dem Salat servieren.