Spitzkohl mit Aprikosenhirse

Nussiges Getreide mit fruchtiger Begleitung sucht Sesamquark zum Abtauchen.
1
Aus Für jeden Tag 8/2019
Kommentieren:
Spitzkohl mit Aprikosenhirse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Aprikosen, 

    klein, reif

  • 70 g Hirse
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Kurkuma, 

    gem. oder Curry

  • 1 Spitzkohl, 

    400 - 500 g

  • 2 Tomaten
  • 0.5 Tl Ras el-Hanout
  • 30 g Butter
  • 150 g Magerquark
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Tahini, 

    Sesammus

  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 515 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen halbieren und entsteinen. Hirse in einem Sieb heiß abspülen. In 140 ml Brühe mit Kurkuma aufkochen und zugedeckt 5 Min. kochen. Aprikosen zugeben, dann 10 Min. auf dem ausgeschalteten Herd quellen lassen.

  • Spitzkohl putzen, achteln, Strunk entfernen. Tomaten vierteln, putzen, Kerne herausschneiden, Tomaten fein hacken. Tomatenkerne, Ras el- Hanout, 360 ml Brühe und Butter in einer großen Pfanne aufkochen, Spitzkohl zugeben. Zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Gehackte Tomaten zugeben, weitere 3 Min. zugedeckt garen.

  • Quark, Zitronensaft, Tahini und etwas Cayennepfeffer verrühren und mit Salz abschmecken.

  • Hirse und Spitzkohl mit dem Schmorsud anrichten. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen. Mit Sesamquark servieren.