Spitzkohl mit Aprikosenhirse

Spitzkohl mit Aprikosenhirse
Foto: Thomas Neckermann
Nussiges Getreide mit fruchtiger Begleitung sucht Sesamquark zum Abtauchen.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Aprikosen (klein, reif)

g g Hirse

ml ml Gemüsebrühe

Prise Prisen Kurkuma (gem. oder Curry)

Spitzkohl (400 - 500 g)

Tomaten

Tl Tl Ras el-Hanout

g g Butter

g g Magerquark

El El Zitronensaft

El El Tahini (Sesammus)

Cayennepfeffer

Salz

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aprikosen halbieren und entsteinen. Hirse in einem Sieb heiß abspülen. In 140 ml Brühe mit Kurkuma aufkochen und zugedeckt 5 Min. kochen. Aprikosen zugeben, dann 10 Min. auf dem ausgeschalteten Herd quellen lassen.
  2. Spitzkohl putzen, achteln, Strunk entfernen. Tomaten vierteln, putzen, Kerne herausschneiden, Tomaten fein hacken. Tomatenkerne, Ras el- Hanout, 360 ml Brühe und Butter in einer großen Pfanne aufkochen, Spitzkohl zugeben. Zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Gehackte Tomaten zugeben, weitere 3 Min. zugedeckt garen.
  3. Quark, Zitronensaft, Tahini und etwas Cayennepfeffer verrühren und mit Salz abschmecken.
  4. Hirse und Spitzkohl mit dem Schmorsud anrichten. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen. Mit Sesamquark servieren.

Mehr Rezepte