Tomaten-„Schnitzel“

Außen knusprig, innen saftig. Zu den panierten Tomaten beglückt ein herzhafter Bohnensalat.
30
Aus Für jeden Tag 8/2019
Kommentieren:
Tomaten–„Schnitzel"
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Bohnen, 

    grün

  • Salz
  • 1 Zwiebel, 

    klein

  • 2 El Weißweinessig
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 7 El Olivenöl
  • 2 Fleischtomaten, 

    fest, à 250 g

  • 2 Eier, 

    Kl. M

  • 50 g Mehl
  • 80 g Semmelbrösel
  • 3 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 607 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 7–8 Min. garen. Bohnen abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln. Essig mit 2 El Wasser, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. 3 El Öl unterrühren.

  • Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten jeweils in 
4 Scheiben (à 1 cm dick) schneiden. Eier in einem tiefen Teller mit Salz, Pfeffer und 1⁄4 Tl Zucker verquirlen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in tiefe Teller geben.

  • Tomatenscheiben erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen, kurz abtropfen lassen und in 
den Semmelbröseln wenden. Brösel etwas andrücken.

  • 4 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Tomaten darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Min. goldbraun braten (wer keine große Pfanne hat, brät die Tomatenscheiben nacheinander in zwei Portionen). Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Bohnen mit der Vinaigrette und grob geschnittenem Basilikum mischen. Tomatenscheiben mit Bohnensalat servieren.

  • Tipp: Für dieses Rezept benötigen Sie Fleischtomaten, denn die sind besonders kernarm. Herkömmliche Tomaten sind im Inneren deutlich wässriger, sie würden beim Panieren durchweichen.