Paprika-Bratwurst-Salat

Simpel, schön herzhaft und mit Biss. Der Kracher bei jedem Picknick.
3
Aus Für jeden Tag 8/2019
Kommentieren:
Paprika-Bratwurst-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 6 Bratwürste, 

    gebrüht, z.B. Thüringer; à ca. 75 g

  • 4 El Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Zwiebeln, 

    rot

  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote, 

    rot

  • 1 Paprikaschote, 

    gelb

  • 5 Stiele Basilikum
  • 4 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwert

Pro Portion 496 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bratwürste in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum braun anbraten, dabei mehrfach wenden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, zugeben und kurz mitbraten.

  • Rote Zwiebeln und Zwiebel halbieren, in sehr dünne Streifen schneiden. Rote und gelbe Paprika putzen, in sehr dünne Streifen schneiden.

  • Wurst in eine große Schüssel geben. Paprika und Zwiebeln zugeben und gut untermischen.
 4 Stiele Basilikum abzupfen und in feine Streifen schneiden. Mit 3 El Essig und 1 El Olivenöl unter den Salat mischen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Anrichten und mit 1 El Olivenöl beträufeln und mit restlichem Basilikum garniert servieren. Dazu passt Baguette.

  • Tipp: Nicht direkt aus dem Kühlschrank servieren, sondern 40–50 Min. vor dem Servieren aus
 dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.