Salsiccia-Pasta

Die italienische Wurst gibt den Ton an, Pilze und Sellerie unterstützen tatkräftig.
2
Aus Für jeden Tag 08/2019
Kommentieren:
Salsiccia-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 4 Salsiccia-Würste, 

    à 70 g

  • 150 g Staudensellerie
  • 200 g Champignons, 

    braun

  • 200 g Nudeln, 

    z.B. Volanti: Schneckennudeln

  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 150 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 40 g Parmesan

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brät aus den Würsten zu kleinen Klößchen aus der Pelle drücken. Staudensellerie putzen und fein würfeln. Champignons putzen und in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons darin bei starker Hitze braun anbraten und herausnehmen.

  • 2 El Öl erhitzen, Salsiccia-Bällchen in die Pfanne geben und darin rundherum braun anbraten, Staudensellerie zugeben und kurz mitbraten. Mit 150 ml Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen und offen 3 Min. köcheln lassen. Champignons zugeben und weitere 2 Min. köcheln lassen. Sauce erst jetzt mit Salz und Pfeffer würzen, da die Salsiccia sehr würzig ist. Petersilie abzupfen und fein hacken. Parmesan hobeln.

  • Nudeln abgießen, dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Beides mit der Petersilie in die Pfanne geben und untermischen. Dann anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

nach oben