Himbeer-Schmand-Kuchen vom Blech

Bitte fallen lassen! In sahnigen Himbeer-Schmand-Quark auf lockerem Vanilleboden. Mmh ...!
5
Aus Für jeden Tag 08/2019
Kommentieren:
Himbeer-Schmand-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 300 g Butter, 

    weich

  • 200 g Zucker
  • 1 Tl Vanillepaste
  • Salz
  • 4 Eier, 

    Kl. M

  • 300 g Mehl
  • 75 g Vanillepuddingpulver
  • 4 Tl Weinsteinbackpulver
  • 100 ml Milch
  • 250 g Erdbeeren
  • 200 g Himbeeren, 

    frisch

  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Pk. Sahnefestiger
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Sahnequark
  • 250 g Schmand
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 287 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • TK-Himbeeren auf Küchenpapier ausgebreitet auftauen lassen. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Butter, Zucker, Vanillepaste und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1⁄2 Min. gut unterrühren.

  • Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen, mit der Milch kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes Blech (40 x 30 cm) streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15–17 Min. backen. Auf dem Blech auf einem Gitter abkühlen lassen.

  • Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Himbeeren verlesen. Sahne, Sahnefestiger und Vanillezucker steif schlagen. Quark, Schmand, Puderzucker, Zitronenschale und -saft mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren, Sahne und aufgetaute TK-Himbeeren vorsichtig unterheben. Creme auf den abgekühlten Kuchen streichen. Mit frischen Himbeeren und Erdbeeren belegt servieren.

  • Tipp: Himbeeren sind nicht ganz günstig. Deshalb haben wir für die Creme tiefgekühlte und nur fürs Topping frische verwendet.

nach oben