Ingwerbier

Für alle, die die frisch-scharfe Ingwernote lieben: pur oder als Longdrink.
5
Aus Für jeden Tag 08/2019
Kommentieren:
Ingwerbier
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 3 Flaschen à 500 ml
  • 120 g Zucker
  • 0.25 Tl Trockenhefe
  • 60 g Ingwer, 

    frisch

  • 5 El Zitronensaft
  • Bio-Zitrone, 

    zum Servieren

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus 3 Tage zum Durchziehen

Nährwert

Pro Flasche 165 kcal
Kohlenhydrate: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine weiche 1 1⁄2-Liter-Plastik-Flasche heiß ausspülen, Zucker und Hefe einfüllen.

    Zucker und Hefe in Flasche füllen
  • Ingwer schälen, fein reiben und mit dem Zitronensaft in die Flasche geben. Bis 3 cm unterhalb des Flaschenrands mit kaltem Leitungswasser auffüllen und die Flasche fest verschließen. Mehrmals wenden, um die Zutaten gründlich zu vermischen. Nun ist die Flasche noch weich und gibt beim Eindrücken nach.

    Druck der Flasche ablassen
  • Die Flasche bei Zimmertemperatur in Ruhe stehen lassen, bis die Gärung einsetzt. Das merkt man daran, dass die Flasche auf Druck nicht mehr nachgibt. Das kann je nach Temperatur 8–24 Std. dauern. Dann das Ingwerbier kalt stellen. Bleibt die Flasche mehr als 2 Tage im Kühlschrank stehen, sollte man den Druck zwischendurch immer wieder ablassen, indem man die Flasche sehr langsam öffnet, wieder verschließt und dann wieder kalt stellt.

  • Ingwerbier durch ein feines Sieb (z. B. in Glasflaschen) gießen und sofort eiskalt mit 1 Zitronenscheibe servieren. Max. 1 Woche haltbar.

  • Tipp: Nehmen Sie eine weiche Plastikflasche und lassen Sie zwischendurch Druck ab, sonst kann die Flasche explodieren.

nach oben