Nuss-Kartoffel-Malz-Brot

Rustikal und mediterran zugleich: Kartoffel-Malz- Brot mit Rosmarin und Walnüssen
1
Aus essen & trinken 12/2018
Kommentieren:
Nuss-Kartoffel-Malz-Brot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 60 Scheiben
  • Für 2 Brote à 30 Scheiben
  • 160 g Kartoffeln, 

    frisch gekocht und gepellt

  • 25 g Gerstenmalz, 

    Naturkostladen

  • 12 g Salz
  • 20 g Olivenöl
  • 450 g Weizenmehl, 

    Type 550

  • 50 g Roggenmehl, 

    Type 1150

  • 0.5 Tl Trockenhefe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 50 g Walnusskerne, 

    grob gehackt

  • 50 g Mandelkerne, 

    geschält, grob gehackt

  • Außerdem: Kunststoffdose mit Deckel (ca. 28x20x11 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Gehzeiten 19 Stunden

Nährwert

Pro Scheibe 85 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Am Vortag Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken. 250 g (!) kaltes Wasser, Malz, Salz, Öl, beide Mehle, Hefe und Kartoffeln am besten in der Küchenmaschine (auf Stufe 1) 7 Minuten kneten.

  • Nadeln von 1 Rosmarin­zweig abzupfen, hacken. Mit Walnüssen und Mandeln zum Teig geben und auf Stufe 2 weitere 3 Minuten kneten. In eine leicht geölte Kunststoffdose geben, Dose verschließen, Teig bei Raumtemperatur 18 Stunden gehen lassen.

  • An Tag danach Arbeits­fläche und Teig mit Mehl bestäuben, Teig mit einer Teigkarte an den Dosenrändern lockern. Vorsichtig auf die Arbeitsfläche stürzen, Teigseiten von rechts und links und oben und unten überlappend zur Mitte falten.

  • Teigpaket wenden und mit der Karte längs halbieren. Teigstücke jeweils mit der glatten Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Restliche Rosmarinnadeln büschelweise abzupfen und in den Teig drücken. Mit einem bemehlten Tuch abgedeckt nochmals 1 Stunde gehen lassen.

  • Inzwischen den Backofen auf 250 Grad (Gas 5, Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. 10 Minuten vor Ende der Gehzeit eine Saftpfanne mit ca. 750 ml Wasser füllen und auf der untersten Schiene mitheizen. Brote auf dem Backblech auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten backen. Saft- pfanne herausnehmen und die Brote bei 225 Grad (Gas 4) weitere 15 Minuten backen. Auf einem Kuchen­gitter abkühlen lassen.

nach oben