Grießquark mit Nektarinen

Grießquark mit Nektarinen
Foto: Matthias Haupt
Frisch gemacht: Omas Liebling schmückt sich mit Nektarinensalat.
Fertig in 40 Minuten plus Kühl- und Marinierzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 352 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Milch

El El Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

g g Hartweizengrieß

g g Quark (20 % Fett)

Nektarinen (reif)

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. In einem Topf die Milch mit 2 El Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Grieß unterrühren, einmal aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. quellen lassen. Dabei mehrfach umrühren. Grießbrei in eine Schüssel füllen, mit 1 El Zucker bestreuen, direkt auf der Oberfläche mit Klarsichtfolie abdecken und lauwarm abkühlen lassen.
  2. Lauwarmen Grießbrei mit einem Schneebesen gut durchrühren, den Quark sorgfältig unterrühren.
  3. Nektarinen halbieren, den Stein entfernen und die Hälften in dünne Spalten schneiden. Zitronensaft und 1 El Zucker verrühren, mit den Nektarinenspalten mischen und 1 Std. marinieren. Grießquark mit dem Nektarinensalat servieren.

Mehr Rezepte