VG-Wort Pixel

Minestrone mit Mettbällchen

Für jeden Tag 9/2019
Minestrone mit Mettbällchen
Foto: Matthias Haupt
Italiens Gemüsesuppe mit fenchelfrischem Mett: Lässiger kann man sich nicht sattlöffeln.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 606 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

Möhre

Stange Stangen Staudensellerie

g g Bohnen (grün)

Tl Tl Fenchelsaat

g g Mett

El El Öl

g g Nudeln (kleine (6 Min. Garzeit, z.B. Mini-Penne))

ml ml Gemüsebrühe

Dose Dosen Tomaten (stückig (400g))

Salz

Pfeffer

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Stängel Stängel Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel halbieren und in Streifen, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Möhre schälen und 1 cm groß würfeln. Staudensellerie putzen und schräg in Scheiben schneiden. Bohnen putzen und halbieren.
  2. Fenchelsaat in einer Pfanne rösten, bis sie zu duften beginnt. Im Mörser zerstoßen und unter das Mett kneten. Zu 3 cm großen Bällchen formen, in einer beschichteten Pfanne mit 1 El Öl rundum hellbraun braten.
  3. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse und Nudeln darin andünsten. Brühe zugießen, aufkochen. Alles bei mittlerer Hitze 6 Min. garen.
  4. Tomaten und Mettbällchen zum Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, erhitzen, weitere 2 Min. zugedeckt köcheln lassen und abschmecken. Mit Basilikumblättern bestreut servieren.