Speck-Buletten

Raffinierte Kombi: Knuspriger Speck umhüllt den Hackfleisch-Klassiker. Tomaten, Melone und Joghurt servieren Ihnen den Spätsommer herrlich erfrischend.
2
Aus Für jeden Tag 09/2019
Kommentieren:
Speck-Buletten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel, 

    klein

  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hackfleisch, 

    Rind

  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • 40 g Semmelbrösel
  • 1 Tl Thymian, 

    getrocknet

  • 1 Tl Majoran, 

    getrocknet

  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    scharf

  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • Salz
  • 6 Scheiben Bacon
  • 5 El Öl
  • 500 g Tomaten, 

    gemischt

  • 500 g Wassermelone
  • 2 El Essig
  • Chiliflocken
  • 1 Bund Petersilie, 

    glatt

  • 4 Stängel Basilikum
  • 300 g Sahnejoghurt

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 910 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 61 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch fein reiben. Mit Hack, Ei, Semmelbröseln, Thymian, Majoran, Paprikapulver und Salz in einer Schüssel gleichmäßig vermischen. Aus der Hackmasse 6 kleine Buletten formen und mit je 1 Scheibe Bacon umwickeln.

  • Buletten in einer heißen Pfanne mit 2 El Öl anbraten und bei mittlerer bis milder Hitze rundum ca. 8 Min. braten.

  • Inzwischen Tomaten putzen, Melone schälen und beides in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Salz, Essig und Chiliflocken würzen und 3 El Öl untermischen. Petersilien- und Basilikumblättchen abzupfen und unterheben.

  • Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Salat und Joghurt anrichten. Mit Chiliflocken bestreut servieren.

nach oben