VG-Wort Pixel

Speck-Buletten

Für jeden Tag 9/2019
Speck-Buletten
Foto: Marie-Therese Cramer
Raffinierte Kombi: Knuspriger Speck umhüllt den Hackfleisch-Klassiker. Tomaten, Melone und Joghurt servieren Ihnen den Spätsommer herrlich erfrischend.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 910 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 61 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

Knoblauchzehe

g g Hackfleisch (Rind)

Ei (Kl. M)

g g Semmelbrösel

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Tl Tl Paprikapulver (scharf)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Salz

Scheibe Scheiben Bacon

El El Öl

g g Tomaten (gemischt)

g g Wassermelone

El El Essig

Chiliflocken

Bund Bund Petersilie (glatt)

Stängel Stängel Basilikum

g g Sahnejoghurt


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein reiben. Mit Hack, Ei, Semmelbröseln, Thymian, Majoran, Paprikapulver und Salz in einer Schüssel gleichmäßig vermischen. Aus der Hackmasse 6 kleine Buletten formen und mit je 1 Scheibe Bacon umwickeln.
  2. Buletten in einer heißen Pfanne mit 2 El Öl anbraten und bei mittlerer bis milder Hitze rundum ca. 8 Min. braten.
  3. Inzwischen Tomaten putzen, Melone schälen und beides in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Salz, Essig und Chiliflocken würzen und 3 El Öl untermischen. Petersilien- und Basilikumblättchen abzupfen und unterheben.
  4. Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Salat und Joghurt anrichten. Mit Chiliflocken bestreut servieren.