Pilz-Buletten-Pfanne

Pilz-Buletten-Pfanne
Foto: Matthias Haupt
Wir freuen uns jetzt schon auf den Herbst: Sahnesauce macht uns selig, der Rest sowieso.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 872 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 70 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Petersilie (glatt)

Zwiebel (klein)

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

g g Semmelbrösel

Ei (Kl. M)

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Salz

Pfeffer

g g Champignons (kleine)

Paprika (rot)

ml ml Fleischbrühe

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Saucenbinder (dunkel)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Petersilienblättchen hacken. Zwiebel würfeln und in einer beschichteten Pfanne mit 1 El Öl glasig dünsten, 1 El von der Petersilie kurz mitdünsten. Lauwarm abkühlen lassen. Hack, Semmelbrösel, Ei, Senf, Majoran, Paprikapulver und Zwiebelmischung in eine Schüssel geben. Kräftig salzen und pfeffern und zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Zu 10 Bällchen formen.
  2. Pfanne auswischen, 2 El Öl darin erhitzen und die Buletten darin rundherum hellbraun anbraten. Bei milder bis mittlerer Hitze 10 Min. fertig braten.
  3. Inzwischen Champignons putzen. Paprika vierteln, putzen und in Stücke schneiden. Beides zu den Buletten geben und 1 Min. mitbraten.
  4. Brühe und Sahne zu den Buletten geben, aufkochen, Saucenbinder einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit übriger Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Kartoffelstampf.

Mehr Rezepte