Hack-Croque

Curry-Mayo, Kapern-Buletten, Käse und Spiegelei – ein Hochstapler zum Anbeißen!
2
Aus Für jeden Tag 09/2019
Kommentieren:
Hack-Croque
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel, 

    klein

  • 1 El Kapern
  • 4 Stiele Petersilie, 

    glatt

  • 5 El Öl
  • 3 Scheiben Sandwichtoast
  • 3 Eier, 

    (Kl. M)

  • 250 g Hackfleisch, 

    Rind

  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tomaten
  • 0.5 Römersalat-Herzen
  • 2 El Salatmayonnaise
  • 0.25 Tl Currypulver
  • 2 Scheiben Gouda

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 874 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 61 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Kapern fein schneiden. Petersilienblättchen hacken (oder alles zusammen im Blitzhacker zerkleinern). Alles in einer Pfanne mit 1 El Öl andünsten.

  • 1 Scheibe Toast im Blitzhacker zerkleinern oder fein hacken. Mit der Zwiebelmischung und 1 Ei in einer Schüssel verrühren und 5 Min. einweichen. Hack zugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einer gleichmäßigen Hackmasse vermischen.

  • Hackmasse zu 2 flachen Buletten formen und in einer heißen Pfanne mit 3 El Öl anbraten. Bei mittlerer bis milder Hitze von jeder Seite 7–8 Min. braten.

  • Inzwischen die Tomaten putzen, in Scheiben schneiden und leicht salzen. Römersalat putzen und in einzelne Blätter teilen. Mayonnaise und Currypulver verrühren. 2 Toastscheiben im Toaster rösten und mit Mayonnaise bestreichen. Tomaten und Salat auf die Toastscheiben legen.

  • Buletten in der Pfanne mit je 1 Scheibe Gouda belegen und zugedeckt 1 Min. schmelzen lassen. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier hineinschlagen, salzen und zu Spiegel- eiern braten.

  • Buletten auf den Salat setzen. Mit den Spiegeleiern belegen und sofort servieren.

nach oben