Rote-Bete-Kokos-Suppe von Tim Mälzer

Leicht exotisch, einfach fantastisch! Eilige können ersatzweise vakuumierte Rote Bete nehmen, so geht das rote Süppchen noch schneller.
5
Aus Für jeden Tag 09/2019
Kommentieren:
Rote-Bete-Kokos-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Knollen Rote Beten, 

    à 200g

  • Salz
  • 25 g Ingwer, 

    frisch

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni, 

    rot

  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 El Olivenöl
  • 330 ml Kokoswasser
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 4 Stiele Basilikum
  • 30 g Kokosraspel
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 4 Stiele Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 309 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rote Bete putzen, in einem kleinen Topf in leicht gesalzenem kochendem Wasser 40–45 Min. zugedeckt garen. Dann abschrecken, pellen und grob würfeln.

  • Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch in Scheiben und Peperoni in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das helle Grün in Ringe schneiden. Zitronengras putzen, das dicke Ende flach klopfen und fein hacken.

  • Alles, bis auf die Rote-Bete-Würfel, in einem Topf in heißem Öl 5 Min. andünsten. Rote Bete zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz würzen. Kokoswasser, Brühe und 100 ml Kokosmilch zugeben, Basilikum zugeben, alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen.

  • Suppe in einen Küchenmixer geben und auf höchster Stufe sehr fein pürieren. Suppe würzig abschmecken, abkühlen lassen und abgekühlt mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

  • Vor dem Servieren Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Joghurt glatt rühren. Petersilie abzupfen. 100 ml Kokosmilch in einem kleinen Topf erwärmen und mit einem Schneebesen aufschäumen. Suppe evtl. nochmals nachwürzen, in Schalen anrichten. Etwas Joghurt, Kokos­raspel, Petersilie und Kokosmilchschaum darauf verteilen.

nach oben