VG-Wort Pixel

Kirsch-Kaltschale mit Grießnocken

Für jeden Tag 9/2019
Kirsch-Kaltschale mit Grießnocken
Foto: Matthias Haupt
Leckere Kaltschale wie bei Mutti: Frisch gepresster Orangensaft sorgt für fruchtige Frische, die Grießnocken für glänzende Augen.
Koch: Tim Mälzer
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 422 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Glas Gläser Sauerkirschen (720 ml Füllmenge)

200

ml ml Orangensaft (frisch gepresst (aus ca. 2 Orangen))

80

g g Zucker

2

gestr. El gestr. El Speisestärke

250

ml ml Milch

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Salz

100

g g Hartweizengrieß

1

Ei (Kl. M)

2

Tl Tl Puderzucker

2

Stiel Stiele Minze


Zubereitung

  1. Kirschen mit dem Saft in einen Topf geben. Mit Orangensaft und 30 g Zucker aufkochen. Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen. Suppe in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Dann mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Grießklößchen Milch, Zitronenschale, 40 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Grieß unter Rühren einrieseln lassen und unter mehrfachem Rühren bei milder Hitze 5 Min. quellen lassen. Topf zur Seite ziehen und weitere 10 Min. quellen lassen.
  3. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, restlichen Zucker zugeben. Ei unter die Grießmasse rühren und mit zwei in heißes Wasser getauchten Esslöffeln Nocken abstechen. In das kochende Wasser gleiten lassen und offen bei milder Hitze 8–10 Min. gar ziehen lassen. Nocken mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen. Kaltschale mit den Nocken anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minze garniert servieren.