Zwetschgenknödel mit Bröselkruste

Unwiderstehlich: lockerer Kartoffelteig, fruchtig gefüllt, in Bröselkruste und mit Vanille­sauce. Klar, ein bisschen Zeit müssen Sie investieren, aber mit selbst gemachten Kartoffelknödeln werden Sie zum Stadtgespräch. Weil alle von diesen süßen Bällchen schwärmen werden.
2
Aus Für jeden Tag 09/2019
Kommentieren:
Zwetschgenknödel mit Bröselkruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln, 

    mehligkochend

  • Salz
  • 16 Zwetschgen, 

    kleine

  • 16 Stück Würfelzucker
  • 1 Bio-Orange
  • 160 g Butter, 

    weiche

  • 2 Eier
  • 30 g Hartweizengrieß
  • 250 g Mehl, 

    plus etwas mehr zum Bearbeiten

  • 200 g Semmelbrösel
  • 4 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 532 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln mit Schale in einem Topf mit kaltem Salzwasser bedecken, zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20–25 Min. weich garen. Kartoffeln abgießen und im Topf kurz ausdampfen lassen.

  • Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse pressen. Dann lauwarm abkühlen lassen.

  • Inzwischen die Zwetschgen einschneiden und entsteinen. Zuckerwürfel kurz an der Orangenschale abreiben, sodass sie aromatisiert werden. Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen.

  • 60 g Butter, Eier, 1 Prise Salz und Grieß in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Mehl zu den Kartoffeln geben und mit den Händen locker untermischen. Eimischung zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Rolle formen, erst längs halbieren, dann in 16 gleich große Stücke schneiden.

  • Je 1 Zwetschge mit 1 Stück Zucker füllen, fest zusammendrücken und auf 1 Scheibe Kartoffelteig legen. Teig gleichmäßig dick um die Zwetschge formen und zwischen den Händen zu einem Knödel rollen.

  • Kochendes Wasser salzen. Knödel hineingeben und bei milder Hitze 20 Min. gar ziehen lassen.

  • Inzwischen 100 g Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Semmelbrösel und 2 El Puderzucker zu­geben und bei mittlerer Hitze hellbraun rösten.

  • Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in mehreren Por­tionen in den Bröseln wälzen. Mit Puderzucker bestreut servieren. Dazu passt Vanillesauce.

nach oben