Fenchel-Quinoa-Eintopf

Mit frischem Ingwer und süßlich-scharfem Ras el-Hanout. Mal was aufregend anderes zum Löffeln.
6
Aus Für jeden Tag 9/2019
Kommentieren:
Fenchel-Quinoa-Eintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 350 g Fenchelknollen
  • 20 g Ingwer, 

    frisch

  • 120 g Möhren
  • 2 El Rapsöl
  • 0.5 Tl Ras el-Hanout
  • 0.5 Tl Paprikapulver, 

    rosenscharf

  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 120 g Zucchini
  • 60 g Quinoa, 

    weiß

  • 4 El Schlagsahne
  • 175 g Schweinemett, 

    ungewürzt

  • Salz
  • Pfeffer, 

    frisch

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 585 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Fenchel, Ingwer und Möhren putzen und alles fein würfeln. Fenchelgrün aufheben.

  • Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse, Ras el-Hanout und ¼ Tl Paprikapulver darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. unter Rühren andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und alles 5 Min. zugedeckt kochen.

  • Zucchini putzen und fein würfeln. Quinoa, Zucchini und Sahne zum Eintopf geben und alles bei mittlerer Hitze weitere 10 Min. kochen.

  • Mett in einer beschichteten Pfanne krümelig braten. Petersilienblätter hacken und untermischen. Mett evtl. salzen und pfeffern. Eintopf abschmecken, mit Mettbröseln, ¼ Tl Paprikapulver und Fenchelgrün bestreuen.