VG-Wort Pixel

Fenchel-Quinoa-Eintopf

Für jeden Tag 9/2019
Fenchel-Quinoa-Eintopf
Foto: Thomas Neckermann
Mit frischem Ingwer und süßlich-scharfem Ras el-Hanout. Mal was aufregend anderes zum Löffeln.
Koch: Anna Ort-Gottwald
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen
350

g g Fenchelknollen

20

g g Ingwer (frisch)

120

g g Möhren

2

El El Rapsöl

0.5

Tl Tl Ras el-Hanout

0.5

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

750

ml ml Gemüsebrühe

120

g g Zucchini

60

g g Quinoa (weiß)

4

El El Schlagsahne

175

g g Schweinemett (ungewürzt)

3

Stiel Stiele (glatt)

Salz

Pfeffer (frisch)

Zubereitung

  1. Fenchel, Ingwer und Möhren putzen und alles fein würfeln. Fenchelgrün aufheben.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse, Ras el-Hanout und ¼ Tl Paprikapulver darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. unter Rühren andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und alles 5 Min. zugedeckt kochen.
  3. Zucchini putzen und fein würfeln. Quinoa, Zucchini und Sahne zum Eintopf geben und alles bei mittlerer Hitze weitere 10 Min. kochen.
  4. Mett in einer beschichteten Pfanne krümelig braten. Petersilienblätter hacken und untermischen. Mett evtl. salzen und pfeffern. Eintopf abschmecken, mit Mettbröseln, ¼ Tl Paprikapulver und Fenchelgrün bestreuen.