Saftiger Schoko-Kuchen

Glanzleistung: mit Sahne im Rührteig und üppigem Guss – dieser Kuchen gehört geliebt.
8
Aus Für jeden Tag 9/2019
Kommentieren:
Saftiger Schoko-Kuchen
Anne Haupt
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stück
  • 300 g Butter, 

    weich

  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 6 Eier, 

    (Kl. M)

  • 300 g Mehl
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 25 g Kakaopulver
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Schokoladentröpfchen, 

    Zartbitter

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Vollmilchkuvertüre

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Stück 495 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Kastenform (30 cm Länge) mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 10 Min. sehr cremig rühren.

  • Eier einzeln jeweils ½ Min. gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit 150 ml Sahne und Schoko- Tropfen unterrühren. Teig in die vorbereitete Form streichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 55–60 Min. backen. Nach 20 Min. den Kuchen längs mit einem kleinen Messer 2 cm tief einschneiden. In der Form auf einem Gitter 5 Min. abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form heben und auf dem Gitter vollständig auskühlen lassen.

  • Zartbitter- und Vollmilchkuver­türe hacken, mit 50 ml Sahne in einen Topf geben und langsam bei milder Hitze schmelzen und gut verrühren. Glasur über dem kalten Kuchen verteilen und etwas fest werden lassen.

  • Hauptsache Schoko: Sie können den Kuchen auch statt mit unserem Luxusguss mit ganz normalem Schoko-Guss oder Kuvertüre überziehen.