Gefüllter Butternusskürbis

Paprika, Tomaten und Feta sind das i-Tüpfelchen auf dem gebackenen Kürbis.
1
Aus Für jeden Tag 10/2019
Kommentieren:
Butternusskürbis gefüllt mit Paprika, Tomate und Feta
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Butternusskürbis, 

    klein (ca. 800 g)

  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 200 g Tomaten
  • 0.5 Tl Zucker
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl Oregano, 

    getrocknet

  • Pfeffer
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 100 g Feta

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 484 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Kürbis längs halbieren und mit einem Löffel entkernen. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Schnittflächen mit 1 El Öl beträufeln und salzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Min. garen.

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Paprikaschote putzen und klein würfeln. Zucchini putzen, längs vierteln und den weichen Teil mit den Kernen abschneiden. Zucchini klein würfeln. Tomaten putzen und würfeln.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Paprika und Zucchini zugeben und 3 Min. mitbraten, mit Salz und Zucker würzen. Tomatenmark kurz mitbraten. Tomaten, Oregano und 100 ml Wasser zugeben, erhitzen und zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer ab- schmecken und gegebenenfalls warm halten.

  • Petersilienblättchen fein hacken. Kürbis aus dem Ofen nehmen und auf Teller geben. Mit dem Gemüseragout füllen. Feta grob zerbröseln und mit der Petersilie darüberstreuen. Mit 1 El Olivenöl beträufelt servieren.

nach oben