Zwetschgen- Porridge

Die Briten können gar nicht ohne – und auch bei uns wird Porridge immer beliebter. Ein Hauch Marzipan verbindet Kompott und Getreidebrei.
2
Aus Für jeden Tag 10/2019
Kommentieren:
Zwetschgen-Porridge
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 El Mandeln
  • 200 g Zwetschgen
  • 2 El Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 40 g Marzipanrohmasse
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • 60 g blütenzarte Haferflocken
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, 

    fein abgerieben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 557 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann aus der Pfanne nehmen.

  • Zwetschgen halbieren und entsteinen. Zucker in der Pfanne schmelzen und hellgelb karamellisieren. Zwetschgen, Zitronensaft und 5 El Wasser zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 5–8 Min. schmoren.

  • Marzipan grob raspeln und mit der Milch und 1 Prise Salz in einem Topf unter Rühren aufkochen. Haferflocken und Zitronenschale unterrühren und bei mittlerer bis milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Min. quellen lassen. Mit Zwetschgenkompott und Mandeln servieren.