Hähnchen-Pilaw mit Gemüse

Locker und würzig. Gemüse, Reis und Hähnchen garen mit Gewürzen ganz entspannt im Ofen – herrlich einfach!
2
Aus Für jeden Tag 10/2019
Kommentieren:
Hähnchen-Pilaw mit Gemüse
Marion Heidegger, e&t-Koch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Möhren
  • 400 g Blumenkohl, 

    geputzt

  • 0.5 rote Peperoni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 4 El Olivenöl
  • 200 g Basmati-Reis
  • 30 g Mandelkerne, in Blättchen
  • 1 Tl Currypulver, 

    mild

  • 500 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Hähnchenbrustfilets, 

    à 180 g

  • 1 Bio-Limette
  • 0.5 Bund Dill

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 525 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Möhren schälen und 1 cm groß würfeln. Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Den dicken Strunk schälen und würfeln. Peperoni in Ringe schneiden. Zwiebel würfeln. Die Hälfte vom Koriandergrün hacken.

  • Öl in einem weiten Bräter oder einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Möhren, Blumenkohl, Peperoni und Zwiebeln darin hellbraun anbraten. Reis, Mandelblättchen und Currypulver zugeben und kurz andünsten. Gehackten Koriander und Brühe zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen.

  • Inzwischen Hähnchenfleisch 3 cm groß würfeln, rundum salzen und zur Gemüse-Reis-Mischung geben. Abdecken und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20 Min. schmoren. Deckel abnehmen und 5–10 Min. weiterschmoren.

  • Limette in Spalten schneiden. Dill und restlichen Koriander grob zerzupfen. Pilaw mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kräutern und Limette servieren.