Kohlrouladen mit Rosinen

Kohlrouladen mit Rosinen
Foto: Matthias Haupt
Perfekte Rolle: Die Hackfüllung mit Reis, Rosinen und Gewürzen ist der Hammer und wickelt jeden um den Finger!
Koch: Tim Mälzer
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 533 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Spitzkohl (groß)

Salz

Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Öl

Pfeffer

Tl Tl Kümmelsaat

g g Hackfleisch (gemischt)

g g Reis

g g Rosinen

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Ei (Kl. M)

El El Butter

ml ml Fleischbrühe

Tomate

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vom Spitzkohl den Strunk mit einem spitzen Messer keilförmig herausschneiden. 4 große Blätter ablösen und in kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken. Kohlblätter trocken tupfen. Längs halbieren, die dicken Blattrippen abschneiden.
  2. Vom übrigen Kohl 150 g in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch hacken. Alles in einem weiten Bräter mit 3 El Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Lauwarm abkühlen lassen.
  3. Hack mit dem gedünsteten Kohl, Reis, Rosinen, Paprikapulver, Oregano, Pfeffer und Ei mischen. Masse kräftig salzen, in 8 Portionen teilen. Füllung mit je ½ Kohlblatt umwickeln.
  4. Butter und 1 El Öl im Bräter erhitzen. Kohlrouladen darin vorsichtig rundum anbraten. Brühe zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 40 Min. schmoren lassen.
  5. Tomate fein hacken. Petersilienblättchen hacken. Rouladen aus dem Topf nehmen. Tomaten und Petersilie zur Brühe geben, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Rouladen mit Sauce servieren. Dazu passt Baguette.